Tag Archives: b1g1

Ein neues „Eins zu Eins“: Brotliebling

5 Jul

Da waren wir schon ein bisschen verblüfft: Die Zeitschrift enorm brachte in ihrer Dezember-Ausgabe einen großen Artikel über so genannte „Buy One Give One“-Firmen. Neben TOMS, redboto und Caleb’s Hill wurde zudem eine weitere Firma vorgestellt: Brotliebling! Grund genug, um dem sympathischen Start-Up aus Berlin mal ein paar Zeilen zu widmen.

Johannes Arning

Johannes Arning (Quelle: Pablo Castagnola http://www.pablocastagnola.com)

Ist es euch schon einmal aufgefallen? Die meisten Brote in den Bäckereiketten, Discounter-Bäckereien und Supermarktketten schmecken auffällig gleich. Für richtiges, schmackhaftes Brot muss man schon ein bisschen suchen und findet es meistens nur noch in den wenigen familiengeführten Bäckereien. Zudem ist in den Regalen die Auswahl an biologischen Selbstbackmischungen doch recht gering.

Genauso erging es auch Student Johannes Arning: Er konnte die faden, geschmackskonformen Fertigprodukte aus den Bäckereiketten nicht mehr ertragen und gründete kurzerhand das Berliner Start-up brotliebling.de. Bei den ersten Gehversuchen griffen Arning ein Bäckermeister und ein befreundeter Lebensmittelchemiker unter die Arme. Mittlerweile werden auf brotliebling.de Brotmischungen verkauft, die für den Kunden individuell gemischt und per Post verschickt werden. Zu Hause kann der Kunde das Ganze dann selbst anrühren und beim Backen zuschauen.

Brotmischung (Quelle: brotliebling.de)

Brotmischung (Quelle: brotliebling.de)

Bei Brotliebling kann der Kunde aus zwei Möglichkeiten wählen: Entweder man bestellt eine beliebte, vorkonfigurierte Brotmischung (mit schicken Namen wie Franziska oder Pedro) oder man mischt sich seine eigene Brotkreation zusammen! Dabei kann man – ausgehend von einer von vier verschiedenen Brotsorten (Roggenmisch-, Weizen-, Quinoa- und Dinkelbrot) – seinen Favoriten auswählen und mischt Zutaten hinzufügen. Hierbei steht eine reichhaltige Auswahl aus Nüssen, Früchten, Körnern und Gewürzen zur Verfügung. Dadurch kann jeder das Brot zusammenstellen, das ihm am besten schmeckt. Man bekommt die Backmischung in einer schicken Tüte nach Hause geschickt und muss nur noch die heimische Küche zur privaten Backstube werden lassen.

Bio und ein besonderes Versprechen

Aber die individuelle Zusammenstellung der Brote ist nicht das einzige Merkmal, dass brotliebling zu etwas Besonderem werden lässt. Zum einen werden Zutaten aus Bio-Qualität verwendet. Zum anderen beinhaltet die Firmenidee von brotliebling.de ein ähnliches Versprechen wie das „Eins zu Eins“-Versprechen von Caleb’s Hill: Mit jeder verkauften Brotmischung finanziert Arning ein Schulbrot. So unterstützt Brotliebling beispielsweise das Bunte Haus, einem Berliner Treffpunkt für benachteiligte Familien. Dort werden Kinder mit gesunden Schulbroten versorgt. Mittelfristig soll es dem Kunden ermöglicht werden, zwischen verschiedenen unterstützten Hilfsprojekten auszuwählen.

Wenn ihr brotliebling.de auch gut findet und unterstützen wollt, dann schaut mal auf www.brotliebling.de vorbei oder werdet Fans auf Facebook. Und wer den tollen Artikel aus der Enorm über „Buy One Give One“-Firmen lesen möchte, kann das hier tun.

Brotliebling Logo

Brotliebling Logo (Quelle: brotliebling,de)